Mit Verspätung zu Neuwahlen

Coronabedingt war es nun mit 1-Jahr Verspätung möglich am gestrigen Freitag die Jahreshauptversammlung samt Neuwahlen durchzuführen.

Der Verein musste sich zwar von einigen „altgedienten“ Vorstandschaftsmitgliedern verabschieden, aber es rückten neue Gesichter nach, die sich bereits seit Jahren bestens in die Vereinsarbeit eingebracht hatten und für die das Vereinsgeschehen kein „Neuland“ mehr ist.

Herzlichen Glückwunsch an Alle zur Wahl!

Ganz Besonders freut es uns natürlich, dass unser Präsidentengespann Josef „Bebusch“ König und Armin Walter weiterhin dem Verein treu bleiben!

Ein großer Dank gilt natürlich an unsere ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitgliedern, die jahrelang mit ihrer ganzer Kraft unserem Verein tatkräftig zur Seite standen.

vorne von links: Kassiererin Martina Schneider, Gardesprecherin Heike Kapfer, Kassenprüferin Lisa Knon, Schriftführerin Johanna Mautner,

2. Reihe von links: 3. Bürgermeister Franz Eibl, 1. Vorstand Josef König, 2. Vorstand Armin Walter, Beisitzer: Christina Pangerl, Jaqueline Seidl, Christian Barthel, Marcus Eichberger, Julia Brunner

auf dem Bild fehlt: Pressesprecherin Laura Deininger

Ausflug der Kindergarde

Bei optimalen Wetter und weil es auch die neuen Corona-Vorschriften zuliesen, verbrachte ein Teil der Kindergarde einen tollen Tag im Freizeitpark „Edelwies“.

Highlight des ganzen Ausfluges war natürlich die Rodelbahn, mit der die Mädels im rasanten Tempo den Berg hinunterdüsten.

Begleitet wurden die Mädels neben der Trainerin und Betreuerinnen von Mädels der Prinzengarde, die genau so Spass hatten, wie die Mädels selber.